Neue TrumpetScout-Shirts – oder nicht? Deine Meinung ist gefragt.

Die erste TrumpetScout-T-Shirt-Aktion im Sommer war so etwas wie ein Testballon. Jetzt wird einiges anders! Was, das liegt auch in den Händen der TrumpetScout-Leser und Unterstützer. Zur Diskussion stehen natürlich die Motive, auch die Farben und ja – sogar der Preis!

Im August wurde das erste TrumpetScout-Shirt gedruckt. Beschwerden gab es keine, die Qualität hat gestimmt und offensichtlich hat auch jeden Besteller das Hemdchen erreicht, sogar in der richtigen Größe. Leider konnten sich einige Interessenten nicht rechtzeitig melden – der Urlaubszeit sei Dank. Deshalb versucht es der TrumpetScout nun ein zweites Mal.

T-Shirt oder Pullover? Schwarz-Weiß oder in Farbe? Welches Motiv?

Die Trompeten-Community ist nicht so groß wie die der Gamer oder Auto-Fans und TrumpetScout ist auch nur ein Ein-Mann-Betrieb. Deshalb können nicht einfach Hunderte von Shirts günstig produziert und auf Halde gelegt werden. Es muss also der Bedarf genau ermittelt werden. Da kommt ihr, die Leser ins Spiel: Was gefällt euch? Würdet ihr euch auch ein Sweat-Shirt kaufen? Am besten wären natürlich auch ein niedriger Preis, doch der ist nur über eine bestimmte Menge zu realisieren. Vielleicht klappt es dieses Mal ja mit 30 Euro oder sogar weniger, wenn sich einige Scouties zum Bestellen hinreißen lassen.

Hier auf jeden Fall einmal die drei Entwürfe, die ein Kollege grafisch umgesetzt hat. Sie werden noch feingetunt und mit einem TrumpetScout-Logo versehen. Bitte schreibt in die Kommentare, was ihr davon haltet – letztes Mal hat das ja schon wunderbar geklappt.

trumpetscout_t-shirts_weihnachten-2016

Mit dem „T-Man – Master of the Tinnitus“-Motiv (fragt die Posaunen und Saxofone in der Big Band – die kennen das trompeteninduzierte Klingeln im Ohr nur allzu gut…) käme auch ein Aufdruck in Farbe in Betracht. Sieht cool aus, wird aber nicht ganz günstig umzusetzen sein. Wem es gefällt – wo wäre da die Euro-Schmerzgrenze?

So oder so: Schreibt einfach, was ihr von dem Projekt haltet! Alles kann, nichts muss.

Euer TrumpetScout

 

  7 comments for “Neue TrumpetScout-Shirts – oder nicht? Deine Meinung ist gefragt.

  1. Karlotrombonator
    21. November 2016 at 15:01

    Ich würde das T-Shirt mit MASTER OF THE TINNITUS nehmen. Das passt auch zu mir, wie ich im Orchester spiele und finde es deswegen auch genial. Die anderen beiden Entwürfe sind auch ok, aber da fehlt mir irgendwie der Kick zum Lachen/Schmunzeln. Die Farbe würde ich auch so lassen, weil weiß nicht so viel Wärme anzieht und da schwitzt man dann im Sommer nicht so schnell drin.

  2. Michael
    22. November 2016 at 11:29

    Master of Tinnitus find ich super. Allerdings wäre mir ein graues T-Shirt lieber. Maximalpreis liegt sicher bei 20€

    wie wäre eines mit:

    Jetzt nochmal in forte nicht fortissimo 🙂

    • TrumpetScout
      24. November 2016 at 8:01

      Danke für die Anregung, die Farben werden dieses Mal vielleicht variabel sein.
      Für 20 Euro wird eine Kleinserie in Farbe und guter Qualität und Versand und Steuer aber nicht machbar sein. Jedes Merchandise-T-Shirt, das in Containern aus Asien kommt, kostet mindestens 35 eher 40 Euro.

  3. Michael
    22. November 2016 at 11:31

    oder Notenlinien mit C+Cis und „keine halben Sachen“

  4. Schalter wolz
    22. November 2016 at 11:38

    Bin auch für Master of thinitus.
    Aber eher in schwarz.
    Spruch find ich cool. Die Posaunisten und Hörner vor mir klagen eher immer ihren Mittelscheitel, den ich Ihnen ziehe??

  5. Karlotrombonator
    22. November 2016 at 16:55

    Oder man könnte auch als große Überschrift „Der Herr der Trompete“ in original Herr der Ringe Schrift schreiben und darunter sieht man dann Sauron mit dem Ring am Finger, der Trompete spielt.

  6. Brezler
    24. November 2016 at 16:27

    Master of the Tinnitus ist genial

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.